Veranstaltungsarten

Betriebsfußballturnier am Wochenende ist keine versicherte Beschäftigung

Betriebliche Veranstaltungen sind immer wieder ein Zankapfel, wenn es um Steuern oder um die Unfallversicherung geht. Bei einem Fußballturnier hatte sich ein Mitarbeiter verletzt, und wollte seinen Schaden nun als Arbeitsunfall anerkannt haben. Das Turnier hatte sein Arbeitgeber ausgerichtet, es

weiterlesen

Abgrenzung von Werbeveranstaltung und Betriebsveranstaltung

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

60/18 Fußballspiel ist Veranstaltung „unter freiem Himmel“

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

55/18 Teambuilding-Maßnahme ohne Duldung vom Chef nicht unfallversichert

Eine Teamleiterin einer zehnköpfigen Unternehmensabteilung zog sich bei einem Sturz auf einer Eisbahn Verletzungen zu. Sie war mit ihrer Abteilung dort gefahren im Rahmen einer Teambuildingsmaßnahme, die sie selbst organisiert und auch bezahlt hatte. Vor dem Sozialgericht Detmold ging es

weiterlesen

274/16 Kein Prozess nach ERGO-Sexparty

Die besondere Motivations-Veranstaltung des Versicherers Hamburg-Mannheimer hatte in den letzten Jahren für Schlagzeilen gesorgt: Das Unternehmen lud besonders erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter ein nach Budapest. Dort waren dann auch zwischen 25 und 100 Prostituierte engagiert worden. Nachdem der Exzess an die Öffentlichkeit

weiterlesen

262/16 Betriebsversammlung: Security bei Playmobil

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

126/16 Firmenlauf kann gesetzlich unfallversichert sein

Firmenveranstaltungen geben immer mal wieder Anlass zum Streit, insbesondere dann, wenn sich ein Mitarbeiter verletzt. Dann nämlich stellt sich die Frage, ob der Unfall unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fällt, also ein Arbeitsunfall ist. Gegenstand eines Gerichtsverfahrens war ein

weiterlesen

49/16 Gänsereiten als Brauchtumsveranstaltung darf stattfinden

Das „Gänsereiten“ kann weiterhin stattfinden: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen lehnte den Antrag von Tierschutzorganisationen ab, die Veranstaltung zu verbieten. Beim Gänsereiten werden in mehreren Gemeinden in Nordrhein-Westfalen Gänse getötet, und dann an den Beinen aufgehängt. Reiter versuchen dann, den Kopf der

weiterlesen

32/16 Karnevalsparty im NRW-Innenministerium abgesagt

Das von SPD-Mann Ralf Jäger geführte Innenministerium hat seine diesjährige Karnevalsparty kurzfristig abgesagt. Grund dafür ist ein Proteststurm, nachdem die Polizei nicht nur unerfahrene Polizeianwärter in den Karvenvalsdienst schicken muss, um der Lage Herr zu werden, sondern selbst Urlaubssperre verhängt

weiterlesen

334/15 Skiunfall auf Tagung: Unfallversichert?

Die Teilnahme an Tagungen, Kongresse oder auch Incentives betrifft oft auch die Frage, ob der teilnehmende Arbeitnehmer dort auch (unfall-)versichert ist. Einen neuen Fall hat nun das Landessozialgericht Hessen entschieden: Ein leitender Angestellter nahm an einer Führungskräftetagung teil, die sein

weiterlesen