Strafrecht

Hillsborough-Katastrophe: Kein Urteil gegen den Polizei-Einsatzleiter

Am 15. April 1989 starben im Hillsborough-Stadion einem Fußballspiel 96 Menschen, weitere 766 verletzt. Nach einem langen Hin und Her kam es nun in der juristischen Aufarbeitung zu einem weiteren Ergebnis: Die Jury kam bei der Anklage über den damalige

weiterlesen

Hexenmasken: Vermummung oder Brauchtum?

Im vergangenen Jahr kam es auf einem Faschingsumzug in Eppingen (Baden-Württemberg) zu einem unschönen Vorfall: Eine junge Zuschauerin soll von Mitgliedern einer Hexengruppe über einen Kessel mit brühend heißem Wasser gehalten worden sein; nachdem sie offenbar einer „Hexe“ entglitt, rutschte

weiterlesen

Vorsicht bei Kick-Back-Provisionen

Wir kennen Werk- und Dienstverträge. Daneben gibt es aber noch den sog. Geschäftsbesorgungsvertrag. Wie es der Begriff schon verrät: Es geht hier um eine Geschäftsbesorgung. Dieser Vertragstyp unterliegt speziellen Regelungen, u.a. muss der Geschäftsbesorger erhaltene Provisionen an seinen Kunden herausgeben.

weiterlesen

Dem Schuldner drohen: Erlaubt oder verboten?

Manchmal staunt man auch als Jurist mit vielen Jahren Berufserfahrung, was es alles so gibt… Der Bundesgerichtshof musste sich jüngst mit folgender Frage auseinandersetzen: Ist es erlaubt, wenn ein Inkassounternehmen einen Schuldner anschreibt und ankündigt, im Falle einer Nichtzahlung ein

weiterlesen

105/18 Tod im Fahrgeschäft: Freispruch für Vorgesetzte

2014 kam ein 11-jähriges Mädchen im Freizeitpark Hassloch bei einem Unfall in einem Fahrgeschäft ums Leben. Nun sind auch die Strafverfahren gegen 3 Verantwortliche abgeschlossen. Der Bediener des Fahrgeschäfts wurde wegen fahrlässiger Tötung verurteilt.Er hatte mehrfach gegen ihm obliegende Pflichten

weiterlesen

32/18 Dummer Kunde = Auftrag weg?

Muss der Vermieter den Mieter darauf hinweisen, ob/dass die Location für die Veranstaltung ungeeignet ist? Muss der Berater den Auftraggeber darauf hinweisen, ob/dass der Auftrag wertlos ist bzw. unnötig? Der Auftragnehmer muss in solchen Fällen mit seinem inneren Schweinehund kämpfen…:

weiterlesen

24/18 Undercover-Bericht: Massive sexuelle Übergriffe auf Hostessen

Eine Spendengala in London sorgt für Furore: Eine Undercover-Reporterin der „Financial Times“ hat sich dort als Hostess eingeschleust und berichtet nun über massive sexuelle Bedrängnis seitens der männlichen Teilnehmer gegenüber den Hostessen. Auf der Spendengala eingeladen waren 360 Männer aus

weiterlesen

339/17 Compliance ist mehr als Kampf gegen Korruption

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

174/17 Festivalabsage als Zeichen gegen sexuellen Missbrauch

Auf dem Bråvalla-Festival in Norrköping (Schweden) sind bei der Polizei 4 Anzeigen wegen Vergewaltigung und 23 Anzeigen wegen sexueller Belästigung eingegangen. Eine 15-Jährige soll sogar mitten in der Zuschauermenge misshandelt worden sein. Nach polizeilichen Erkenntnissen handelt es sich dabei jeweils

weiterlesen

165/17 Hillsborough 28 Jahre danach: Anklage gegen 6 Personen

28 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe, bei der 96 Fußballfans beim Spiel zwischen FC Liverpool und Nottingham Forrest ums Leben kamen, wurde nun Anklage gegen Polizeibeamte erhoben. Lange hielt sich die Behauptung, dass die Fans an der Katastrophe schuld seien. 2009

weiterlesen