Sicherheitsdienst

Kontrolle bei Fußballspiel: Nur jeder 5. Ordner entspricht allen Vorgaben

Bei einem Fußballspiel des FC Bayern München am Dienstag in der Allianz Arena haben Einsatzkräfte u.a. des Zolls die Mitarbeiter der eingesetzten Ordnungsdienste überprüft. Von 253 überprüften Personen soll es bei 194 Personen zu Beanstandungen gekommen sein. In 100 Fällen

weiterlesen

Neue Bewachungsverordnung in Kraft

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

Schlägereien: Das kann auch auf harmlosen Veranstaltungen passieren

Vielfach glaubt man ja, dass gewalttätige Auseinandersetzungen nur bei entsprechenden Events mit entsprechendem Klientel passieren. Am vergangenen Wochenende haben Kaninchenzüchter gezeigt, dass sie sich auch prügeln können. Auf der Bundes-Rammler-Schau in Halle haben sich Züchter geschubst, und als zwei Männer

weiterlesen

Zentrales Register für Sicherheitsdienste soll kommen

Der Gesetzgeber plant ein Register für Sicherheitsdienste, in dem bundesweit abrufbare Daten zu den Unternehmen und ihrem Personal enthalten sind. Hintergrund ist § 34a Gewerbeordnung, der die Behörden zu einer Zuverlässigkeitsprüfung berechtigt bzw. verpflichtet. Der Bundesrat hat Anfang Juli dazu

weiterlesen

48/18 Bewachungspflichten im Werkvertrag

Es taucht immer mal wieder die Frage auf, wer für die Bewachung von Gegenständen verantwortlich ist, die sich auf der Veranstaltungsfläche befinden. Das Problem liegt auf der Hand: Bei Open Air-Veranstaltungen gibt es keine Tür, die man abschließen könnte. Bauzäune

weiterlesen

16/18 Behörde: Weitergabe von Daten des Veranstalters

Veranstalter, die einen Sicherheitsdienst einsetzen, begegnen immer wieder der Aufforderung des örtlichen Ordnungsamts, die Namen der Mitarbeiter (zumindest) des Sicherheitsdienstes aufzulisten und der Behörde zu übermitteln. Dies ist aber auch schon für Namen der Mitarbeiter der Technikfirmen u.a. passiert. Ist

weiterlesen

425/16 Ordnungsdienst und Sicherheitsdienst

Auf den ersten Blick mag es keinen Unterschied geben zwischen dem Ordnungsdienst einerseits und dem Sicherheitsdienst andererseits. Letztlich kommt es aber wie überall auf den Namen nicht so sehr an, maßgeblich ist im Zweifel die Tätigkeit selbst. In manchen Konstellationen

weiterlesen

395/16 Fußball: BVB-Ordner arbeiten nicht gewerblich

Der BVB Borussia Dortmund hat einen eigenen Ordnungsdienst für seine Fußballspiele. Der ist der Stadt Dortmund ein Dorn im Auge: Die Stadt hat den Fußballverein verpflichtet, eine Bewachungserlaubnis zu beantragen, der Verein hat das abgelehnt. Nun hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen

weiterlesen

375/16 Tasche abgeben – aber ohne Verantwortung?

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

371/16 Abtasten und Bodycheck am Einlass: Was ist erlaubt?

Am Einlass zu einer Veranstaltung oder Versammlungsstätte kann der Veranstalter Kontrollen durchführen. Das geht von einer reinen Sichtkontrolle bis hin zum Abtasten. Grundsatz Der betroffene Besucher, der durchsucht werden soll, muss mit der Kontrolle einverstanden sein. Weigert sich ein Besucher,

weiterlesen