Foto-/Bildrecht

Unterliegen Fotos in der Werbung dem (neuen) Datenschutzrecht?

Fotografien können personenbezogene Daten enthalten, z.B. immer dann, wenn eine Person darauf erkennbar ist. Dann stellt sich die Frage, wie dieses Foto rechtlich zu behandeln ist, da zwei Rechtsgebiete betroffen sind:

Weiterlesen

Panoramafreiheit: Bewegendes kann bleibend sein

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

Teilnahme an öffentlicher Veranstaltung keine Einwilligung für Foto

Ob der Besucher einer Veranstaltung fotografiert werden darf und ob man vorher seine Zustimmung benötigt, ist oft fraglich. Nun reiht sich eine wichtige Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt in die (leider wenigen) Urteile zu dem Thema ein.

Weiterlesen

Risiko bei fremden Fotos in der Präsentation

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und

Weiterlesen

Konzert: Knebelverträge für Pressefotografen?

Bei der Tournee von Helene Fischer hat der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) die Verträge der Konzertagentur mit

Weiterlesen

Fotos von Arbeitnehmern

Wir haben immer wieder mit Fällen zu tun, in denen es um die Nutzung von Fotos

Weiterlesen

Neues Urteil: Darf Hostess auf einer Veranstaltung fotografiert werden?

Zu einem Thema gibt es erstaunlich wenige Entscheidungen: Das Fotografieren auf Veranstaltungen. Der Bundesgerichtshof hatte sich

Weiterlesen

Strafrecht: Änderungen beim Recht von Bildaufnahmen

Der Gesetzgeber plant Änderungen der Strafbarkeit bei Handlungen gegen die sexuelle Selbstbestimmung, die ggf. auch Auswirkungen

Weiterlesen

Fotos von der Feier

Fotografieren auf Veranstaltungen birgt ein nicht unerhebliches Risiko in sich: Möglicherweise möchte der Fotografierte nämlich gar nicht fotografiert werden und will nicht, dass sein Bild nachher im Internet zu finden ist. Der Bundesgerichtshof hat nun den Fall entschieden, dass auf einer kleinen Feier Fotos gemacht wurden und diese dann verbreitet wurden.

Weiterlesen

Urteil: Videoaufzeichnung von Besuchern unzulässig?

Viele Veranstalter wollen Fotos ihrer Besucher oder Videos von ihren Veranstaltungen machen, auf denen dann Besucher zu erkennen sind. Das soll entweder dann zu Marketingzwecken eingesetzt werden, oder das Material dient (vorgeblich) der Sicherheit: Mit der Aufzeichnung sollen Straftäter ermittelt werden können. Nunmehr ging es vor Gericht um die Frage, ob diesbezügliche AGB des Veranstalters wirksam sind.

Weiterlesen