AGB und Vertrag

Beweislast beim Streit um die Gage

Oftmals kommt es zwischen Vertragspartnern zum Streit, was vereinbart war, insbesondere dann, wenn der Vertrag mündlich

Weiterlesen

Hausrecht und Besuchervertrag

Grundsätzlich möchte ein Veranstalter entscheiden, wer seine Veranstaltung besuchen darf, der abgewiesene Gast beruft sich dann regelmäßig auf Diskriminierung. Hier schauen wir uns einmal die Rechtslage dazu an:

Weiterlesen

Absicherung von Geldzahlungen

A zahlt den Rechnungsbetrag an B, B aber bringt die versprochene Leistung nicht – und das

Weiterlesen

Beweis des Zugangs beim Empfänger

In einem Beitrag hatten wir dargestellt, wie mündliche Absprachen bewiesen werden können. Hier beschäftigen wir uns

Weiterlesen

Wie können mündliche Absprachen bewiesen werden?

Es kommt häufig vor, dass sich zwei Vertragspartner telefonisch oder persönlich unterhalten und Vereinbarungen treffen. Wenn

Weiterlesen

Beendigung einer vertraglichen Zusammenarbeit

Die Agentur hat mit einem Dienstleister einen Vertrag geschlossen. Im Laufe der Zusammenarbeit ist die Agentur mit der Arbeit des Dienstleisters aber nicht mehr zufrieden und will den Vertrag beenden. Wie geht das?

Weiterlesen

Verträge müssen nicht schriftlich geschlossen werden

Dass ein Vertrag schriftlich geschlossen sein muss, um wirksam zu sein, ist ein weitverbreiteter Irrglaube. Verträge

Weiterlesen

Veranstalter haftet für Fehler seiner Dienstleister

Veranstalter haftet für Fehler seiner Dienstleister – Die Aussage „Dafür habe ich doch einen Spezialisten beauftragt“ ist also keine Ausrede.

Weiterlesen

Pächter haben keinen Anspruch auf Umbau

Der Bundesgerichtshof hat als letzte Instanz entschieden, dass der Pächter eines Gasthauses keinen Anspruch gegen seinen

Weiterlesen

Auftrag an Agentur kann Werkvertrag sein

Wenn ein Veranstalter eine Agentur mit der Planung, Konzeption, Übernahme eines Großteils der erforderlichen Gesamtorganisation sowie Übernahme des gastronomischen Catering beauftragt, so ist dieser Vertrag ein Werkvertrag. Das hat das Oberlandesgericht Nürnberg entschieden.

Weiterlesen