News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Bregenz: Popkonzert eskaliert

Von Thomas Waetke 19. Februar 2012

Bei einem Popkonzert in Bregenz (Österreich) mit 3000 Besuchern kam es am Samstagabend immer wieder zu Auseinandersetzungen vor allem vor der Konzerthalle. Die nach dem Konzert geplante Party musste sogar aus Sicherheits- gründen abgebrochen werden. Während die meisten Besucher friedlich nach Hause gehen wollten, kam es beim Gedränge während des Herausgehens zu mehreren Schlägereien. Die Polizei konnte nur mit Mühe größere Ausschreitungen verhindern.