News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Bonn: Arbeiter stürzt von Riesenrad

Bonn: Arbeiter stürzt von Riesenrad

Von Thomas Waetke 13. September 2017

Bei Abbauarbeiten einer Kirmes in Bonn ist am Mittwoch ein 31-jähriger Wanderarbeiter aus 25 Meter Höhe von einem Riesenrad abgestürzt und tödlich verunglückt. Die Ursache für den Absturz ist unklar, das Amt für Arbeitsschutz ermittelt. Notfallseelsorger betreuten Mitarbeiter, der Abbau des Riesenrades wurde zu Ermittlungszwecken unterbrochen.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Notarztwagen und Feuerwehr (Symbolbild): © mhp - Fotolia.com