News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Besucher versprüht Pfefferspray in wartende Menge

Von Thomas Waetke 20. Februar 2012

Bei einer Faschingsparty in Bäumenheim (Bayern) musste die Halle geschlossen werden, nachdem die Besucherkapazität ausgeschöpft war. Mehrere Besucher standen zu diesem Zeitpunkt noch vor der Tür. Aus noch unbekannten Gründen versprühte einer der Besucher Pfefferspray in der Menge, zwei Personen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Täter konnte von der Polizei festgenommen werden.