News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Belgrad: Fußballspiel wegen Tumulten abgebrochen

Von Thomas Waetke 15. Oktober 2014

Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien galt schon von vornherein nicht als Kuschelgruppe und Liebesspiel; das Fußballspiel musste am Dienstag Abend abgebrochen werden, nachdem es zu Auseinandersetzungen zwischen Spielern und Zuschauern gekommen war. Auslöser war offenbar eine ferngesteuerte Drohne, die mit einer albanischen Flagge über den Platz flog. Die Polizei nahm den Bruder des albanischen Regierungschefs fest, der die Drohne von einer VIP-Loge aus gesteuert haben soll.