News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Belgien: Tote auf Musikfestival

Von Thomas Waetke 18. August 2011

Auf dem Pukkelpop Festival in Hasselt (Belgien) hat es heute nachmittag offenbar mehrere Todesfälle gegeben: Bei einem Unwetter stürzten zwei Bühnen ein, mehrere Bäume wurden entwurzelt. Mindestens eine Person, vielleicht sogar bis zu 6 Personen sollen dabei getötet und mehrere verletzt worden sein.

Das Festival ist abgebrochen.

Auf mehreren Videos und Fotos ist das Ausmaß der Zerstörung zu sehen:

Fotos auf dhnet.be

Video(s) auf dhnet.be

UPDATE: Zwischenzeitlich sind mindestens 2 Tote bestätigt. Es soll über 70 Verletzte gegeben haben.

Bereits vergangenes Jahr wurde das Festival von einem Todesfall überschattet, als ein Künstler Selbstmord begangen hatte und von einem Lichtmast sprang. Zudem gab es mindestens 18 Verletzte beim Auftritt von Limp Bizkit, als es zwischen den Besuchern zu Rangeleien kam.