News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Bayern: Osterbiersuchen endet im Koma

Bayern: Osterbiersuchen endet im Koma

Von Thomas Waetke 30. März 2016

Bei einem „Osterbiersuchen“ sind am Ostersonntag zwei Männer in Wonneberg (Bayern) verletzt worden, als offenbar durch eingegossenes Benzin eine Stichflamme in einer eigens aufgestellten Feuertonne entstand. Einer der beiden Verletzten wurde in einer Spezialklinik in ein künstliches Koma versetzt.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Notarzt-Fahrzeug quer (Symbolbild): © Thaut Images - Fotolia.com