News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Bayern: Festzelt nach Showeinlage geräumt

Bayern: Festzelt nach Showeinlage geräumt

Von Thomas Waetke 26. Mai 2015

Auf dem Pfingsvolksfest in Neustadt (Bayern) musste am Sonntag ein Festzelt geräumt werden, nachdem eine Showeinlage mit einem Motorrad missglückt war. Ein 30-Jähriger fuhr mit seiner Speedway-Maschine in das Zelt, um seine Kunst mit mehreren „Reifen-Burnern“ zu demonstrieren. Da er dies auf dem Holzboden des Zeltes vollführte, wurden mehrere Besucher durch umherfliegende Gummiteile verletzt, mehrere Personen klagten über Atemnot. Durch die starke Rauchentwicklung wurde das Zelt vorsichtshalber geräumt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen gegen den Fahrer und andere mögliche Verantwortliche eingeleitet.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • fahrender Rettungswagen (von rechts nach links) (Symbolbild): © k_rahn - Fotolia.com