News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Bayern: Faschingsparty nach Reizgasattacke beendet

Bayern: Faschingsparty nach Reizgasattacke beendet

Von Thomas Waetke 4. Februar 2018
Eine Faschingsparty der Freiwilligen Feuerwehr in Margetshöchheim (Bayern) musste am Sonntag vorzeitig beendet werden. Zunächst klagten mehrere Besucher über Atembeschwerden. Als der Sanitätsdienst mehrere Personen behandelte, versprühte offenbar der selbe Täter erneut Reizgas. Die Polizei räumte daraufhin die Halle und beendete die Party. Der Täter ist bislang unbekannt, eine leere Dose Reizgas wurde gefunden. Bislang meldeten sich drei Verletzte bei der Polizei.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Feuerwehr und Polizei (Symbolbild): © Kai Krueger - Fotolia.com