News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Autogrammstunde eskaliert: 4 Verletzte

Von Thomas Waetke 9. November 2011

Eine Autogrammstunde des Rappers Fard in Hagen (NRW) ist aus den Fugen geraten. Erneut war die Ursache ein offenbar überraschend großer Andrang von Fans, nach Angaben des Veranstalters kamen doppelt so viele Fans wie erwartet. Die Folge:

Als der Rapper erschien, drängte die bereits seit längerem wartende Menge nach vorne gegen eine Schaufensterscheibe. Security-Mitarbeiter versuchten das zu verhindern, aber die Menge drückte sie durch die Scheibe, die zu Bruch ging. Dabei wurden drei Fans und ein Security verletzt.