News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
Argentinien: 6 Tote auf Musikfestival

Argentinien: 6 Tote auf Musikfestival

Von Thomas Waetke 18. April 2016

Auf einem Musikfestival in Buenos Aires (Argentinien) sind am Wochenende 6 Besucher offenbar durch eine unbekannte Drogensubstanz gestorben, davon 2 auf dem Festivalgelände. Die Betroffenen sollen mit Krämpfen und Erbrechen zusammengebrochen sein. 4 weitere Besucher liegen in kritischem Zustand im Krankenhaus. Der zweite Tag des Festivals wurde durch die Veranstalter abgesagt, die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Ambulanz und Feuerwehr im Dunkeln: © Mark Rutledge - Fotolia.com