News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
80/17 Arbeitszeitreport 2016

80/17 Arbeitszeitreport 2016

Von Thomas Waetke 3. April 2017

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat ihren Arbeitszeitreport 2016 veröffentlicht, für den 20.000 Arbeitnehmer telefonisch interviewt wurden.

Dabei kam u.a. heraus, dass

  • durchschnittlich ca. 5 Stunden pro Woche mehr gearbeitet wird als vertraglich vereinbart,
  • schon ab 2 Überstunden deutlich öfter gesundheitliche Beschwerden genannt wurden wie körperliche Erschöpfung und Schlafstörung,
  • nahezu jeder 5. Arbeitnehmer (22%) sich der Erwartung ausgesetzt sieht, auch im Privatleben dienstlich erreichbar zu sein,
  • die Hälfte der Vollzeitbeschäftigten sich eine Reduzierung ihrer Arbeitszeit wünscht.
Download als PDF

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Frau schaut auf Armbanduhr und schreit: © detailblick - Fotolia.com