Ambush Marketing

Begriff aus dem Lexikon
Ambush Marketing

Ambush Marketing: Der Begriff kommt aus dem Marketing bzw. dem Wettbewerbsrecht.

Der Ambusher (engl. „aus dem Hinterhalt“) nutzt eine bekannte Veranstaltung (z.B. Fußball-WM, Stadtfest) für eigene Marketingzwecke aus, ohne an der Veranstaltung beteiligt zu sein. Grundsätzlich ist das nicht verboten.

Insbesondere der Sponsor der Veranstaltung möchte sich gegen den Ambusher zur Wehr setzen. Ambush Marketing ist grundsätzlich legal, sofern sich der Ambusher in bestimmten Grenzen bewegt (z.B. darf er nicht so tun, als ob er Sponsor oder Beteiligter der bekannten Veranstaltung wäre).

Marketing

Details zum Werberecht

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Strichmännchen Gute Idee: © schinsilord - Fotolia.com