News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

Ägypten: Tote durch Panik nach Krawallen in Stadion

Von Thomas Waetke 2. Februar 2012

Bei einem Fußballspiel in Port Said (Ägypten) sind nach dem Schlusspfiff Krawalle ausgebrochen, als Fans auf das Spielfeld stürmten. Nach derzeitigem Stand sind bei einer Panik mindestens 76 Personen totgetrampelt und erdrückt worden, über 1.000 Personen sollen teilweise schwer verletzt worden sein. Spieler und Anhänger der Gästemannschaft warfen den Sicherheitskräften vor, nicht eingegriffen zu haben.