Zeitarbeit in der Veranstaltungsbranche

Zeitarbeit in der Veranstaltungsbranche

Zeitarbeit und Leiharbeit heißen eigentlich „Arbeitnehmerüberlassung“.

Die Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) spielt in der Veranstaltungsbranche durchaus eine große Rolle: Aufbauhelfer, Techniker, Hostessen usw. können von einem Unternehmen („Verleiher“) an ein anderes Unternehmen („Entleiher“) ausgeliehen werden. Der Gegenpart ist der normale Werk- oder Dienstvertrag.

Alle Informationen dazu finden Sie hier im Lexikon:

mehr zur ANÜ

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Mitarbeiter beim Bühnenbau: © irontrybex - Fotolia.com