Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
67/17 Berlin: Mehrere Verletzte durch Pfeffersprayeinsatz nach Streit

67/17 Berlin: Mehrere Verletzte durch Pfeffersprayeinsatz nach Streit

19. März 2017

In Berlin sind am frühen Sonntag morgen in einer Diskothek mindestens 6 Personen verletzt worden, als eine Frau Pfefferspray versprüht hatte. Zuvor kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dieser Frau und einer anderen Besucherin. 3 Verletzte wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem mehrere Personen über Atemwegsreizungen geklagt hatten, verließen viele Besucher die Location eigenständig. Als eine größere Zahl von Krankenwagen vor dem Club parkte, suchten Besucher offenbar ihre Freunde und verschafften sich Zugang zu den Krankenwagen; dabei wollten mehrere Personen offenbar auch Material aus den Fahrzeugen mitnehmen bzw. sich damit selbst helfen. Die Polizei hatte Mühe, die Rettungsfahrzeuge zu schützen.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • zwei Rettungsdienst-Fahrzeuge: © Otto Durst - Fotolia.com