Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
457/16 Sicherheit: Was darf und muss eine Behörde vorgeben?

457/16 Sicherheit: Was darf und muss eine Behörde vorgeben?

by 30. November 2016

In vielen Zuschriften hier, aber auch in den Seminaren und in meiner Beratungspraxis steht oft eine Frage im Raum: Was darf und was muss eine Behörde mit Blick auf die Veranstaltungssicherheit tun, verlangen und vorschreiben?

Auf der einen Seite steht der Veranstalter, der sich manchmal wundert, was ihm die Genehmigungsbehörde alles abverlangt. Bspw. klagen immer mehr Vereine, die traditionelle Faschingsumzüge veranstalten unter der Last der Auflagen.

Auf der anderen Seite steht der Mitarbeiter der Genehmigungsbehörde, der aufpassen muss, dass er später nicht für einen Schadensfall mitverantwortlich gemacht werden kann.

Gemeinsam haben nur alle eines: Nichts Genaues weiß man nicht. Wo sind die Grenzen? Wie detailliert darf oder muss eine Genehmigungsbehörde Vorgaben machen? Werden diese zu detailliert, übernimmt die Behörde dann nicht ggf. mehr Verantwortung als notwendig?

Die für alle Beteiligten wichtige Frage wollen wir daher einma angehen, und nach und nach Licht ins Dunkle bringen.

Wer Interesse hat, sich inhaltlich an der Erarbeitung bzw. der Suche nach einem Lösungsweg zu beteiligen, meldet sich bitte: thomas@eventfaq.de

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Uneinigkeit: © Trüffelpix - Fotolia.com