News + Aktuelles

aus dem Eventrecht
384/15 Änderungen im Bewachungsgewerbe stehen an

384/15 Änderungen im Bewachungsgewerbe stehen an

Von Thomas Waetke 1. Dezember 2015

Das Bewachungsgewerbe steht vor einem (kleinen) Umbruch: Unter anderem die Vorfälle mit Sicherheitsdiensten bei der Bewachung von Flüchtlingsunterkünften haben nun zu einem “Eckpunktepapier des Bund-Länder-Ausschusses „Gewerberecht“ zur Überarbeitung des Bewachungsrechts” geführt, das auch die Bewachungsunternehmen bei Veranstaltungen treffen wird, hier hat man insbesondere Großveranstaltungen im Auge. Unter anderem soll die Zuverlässigkeit des Unternehmers genauer unter die Lupe genommen und regelmäßig überprüft werden, auch werden höhere Anforderungen an die Sachkunde gestellt, die dazugehörige Prüfung soll praxisrelevanter werden.

Download des Eckpunktepapiers

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • zwei Security (Symbolbild): © Wayne Howes - Fotolia.com