Aktuelles

342/17 Mit der Leiter hoch hinaus, aber auch schnell herunter

342/17 Mit der Leiter hoch hinaus, aber auch schnell herunter

Von Thomas Waetke 15. Dezember 2017

Wer auf Veranstaltungen Leitern einsetzt, sollte ab dem 01.01.2018 genauer hinschauen: Da tritt die überarbeitete DIN EN 131 in Kraft. Ihr Ziel: Die Standfestigkeit von Leitern soll verbessert werden, da die mangelnde Standfestigkeit die häufigste Ursache bei Leiterunfällen sind. Und davon gibt es reichtlich: 2016 wurden ca. 23.700 Unfälle im Zusammenhang mit Leitern gemeldet, davon jeder 15. Unfall mit schweren Folgen. Ca. 90% aller Leiterunfälle beruhten dabei auf der mangelnden Standfestigkeit.

Die wichtigste Änderung der DIN EN 131 betrifft

  • tragbare Anlegeleitern mit einer Leiterlänge von mehr als 3 Meter. Bei diesen muss durch eine Quertraverse oder durch eine sogenannte konische Bauweise eine größere Standbreite erfolgen;
  • Mehrzweckleitern mit einem aufgesetzten Schiebeleiterteil. Wenn das Schiebeteil länger als 3 Meter ist, darf es nur von der Leiter trennbar sein, wenn es mit einer Traverse ausgestattet ist, die die neuen Standbreiten-Anforderung erfüllt.

Die zusätzliche Traverse darf nicht als zusätzliche Standfläche genutzt werden.

Und: Die Leitern werden auch künftig in Leitern für den Privatgebrauch und den gewerblichen Einsatz unterteilt.

Ältere Leitern

Was ist mit Leitern, die bereits länger genutzt werden und den neuen Anforderungen nicht genügen? “Nur weil Produkte mit einem höheren Sicherheitsgrad zur Verfügung stehen, bedeutet das nicht, dass die andere Produkte verboten sind. Wenn eine Leiter zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens den gültigen Rechtsvorschriften entspricht, darf sie auch nach einer Aktualisierung der Rechtsvorschrift verwendet werden”, heißt es von der Berufsgenossenschaft für Handel und Warenlogistik.

Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung muss das Unternehmen, in dem Leitern eingesetzt werden, prüfen, ob die Standsicherheit gewährleistet ist und ggf. nachrüsten.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Mann trägt Leiter auf Bühne: © auremar - Fotolia.com