News + Aktuelles

aus dem Eventrecht

258/10 Polizei bei Geburtstagsfeier

Von Thomas Waetke 28. November 2010

Eine Geburtstagsfeier in Hamburg endete im Chaos und einem massiven Polizeiaufgebot. Gegen ein Uhr morgens wollte ein Gastwirt, in dessen Vereinsheim die Feier standfand, keine Getränke mehr ausschenken.

Nachdem er von den ca. 80 verbliebenen Gästen beleidigt wurde, rief er die Polizei. Ca. 40 Polizeifahrzeuge mussten ausrücken, bis die Besucher unter Kontrolle gebracht werden konnten, mehrere Personen wurden in Gewahrsam genommen. Ein Besucher wurde von einem Polizeihund gebissen, nachdem der zuvor einen Polizisten gezielt ins Gesicht geschlagen hatte.