Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
252/16 Brexit: Auswirkungen auf Veranstaltungen

252/16 Brexit: Auswirkungen auf Veranstaltungen

by 24. Juni 2016

Großbritannien ist raus. Zumindest wenn es nach dem Willen des Volkes geht, das sich mit ca. 52% für einen EU-Austritt ausgesprochen hat.

Das wird auch Auswirkungen haben für diejenigen, die in England Veranstaltungen planen oder durchführen, vieles wird nicht mehr „einfach so“ möglich sein wie früher. Dies betrifft gerade die Rechtslage; über die EU ist vieles vereinheitlicht, was einerseits zu einem Wust an Vorschriften führt, andererseits aber das Miteinander letztlich vereinfacht.

Wir werden zu gegebener Zeit darüber berichten, welche größten Auswirkungen auf uns zukommen.

„Eine bedauerliche Entscheidung der Briten, auf die es keinen Rabatt geben darf“, so FDP-Chef Christian Lindner. Richtig, glaube ich: Würde man den Briten nun entgegenkommen, so dass es für sie im Ergebnis keinen Unterschied macht, ob sie in der EU sind oder nicht, dann werden viele andere zu Recht sich fragen, warum sie die EU mitfinanzieren sollen wenn es draußen auch geht.

Lesen Sie dazu auch den Beitrag vom 14.02.2019:

Vorsicht bei Datentransfer beim ungeregelten Brexit!

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • Vertrag zerreißen: © Kenishirotie - Fotolia.com