Aktuelles

Urteile, Vorfälle, Kommentierungen...
231/17 Rotterdam: Konzert nach Terrorwarnung abgesagt

231/17 Rotterdam: Konzert nach Terrorwarnung abgesagt

by 23. August 2017

Ein Konzert einer US-Band in Rotterdam (Niederlande) ist am Mittwoch Abend abgesagt worden, noch bevor überhaupt mehrere Besucher eingetroffen waren. Die Polizei hatte in der Nähe der Konzerthalle einen Kleintransporter mit spanischen Kennzeichen gestoppt, in dem Gasflaschen deponiert waren. Der Fahrer wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers habe es Hinweise der spanischen Polizei gegeben. “Im Interesse der Sicherheit gehen wir natürlich keinerlei Risiko ein”, so der Sprecher.

Der Fahrer sei durch seinen Fahrstil aufgefallen, so die Polizei. Ob es aber einen Plan für einen Anschlag gegeben habe, ist noch nicht sicher. Möglich sei wohl durchaus auch, dass der Mann die Flaschen für den Hausgebrauch transportiert hatte. Verbindungen zum Terrornetzwerk nach Barcelona sollen derzeit noch nicht gefunden worden sein, teilte die Polizei mit.

 

Urheberangabe für das/die Foto(s) (Symbolfoto):

  • drei Polizisten: © fotosr52 - Fotolia.com