Archive

184/17 Stuhl zusammengebrochen: Rütteltest notwendig?

In einem Gasthaus hat sich 2015 ein Gast verletzt, als sein Stuhl zusammenbrach und er auf den Boden fiel. Der Vorfall endete vorerst mit einem Urteil des Landgerichts Ingolstadt, das die Klage des Gastes abgewiesen hat. Der Gastronom müsse keinen

weiterlesen

183/17 Vertragsrecht: Ein paar Basics

Thomas WaetkeIch berate alle Verantwortlichen auf einer Veranstaltung, ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und der Autor hier auf eventfaq.de. Hier lesen Sie mehr über mich. Profitieren auch Sie von meiner jahrelangen praktischen und theoretischen Erfahrung in

weiterlesen

182/17 Posting auf Facebook können Werbung sein: Pflichtangaben notwendig!

Die Werbung für Dienstleistungen oder Waren ist für jedes Unternehmen zwingend. Juristisch aber birgt die Werbung jede Menge Risiken, die vielfach unterschätzt oder gar nicht erst erkannt werden. Das gilt umso mehr, wenn man mit der Werbung seine heimische Webseite

weiterlesen

181/17 Gefahren auf Veranstaltungen: Kinderaugen sehen nicht alles

Kinder bedürfen eines besonderen Schutzes; nicht umsonst gibt es zahlreiche Regelungen, die Kinder und Jugendliche schützen sollen vor ihrer Unbedarftheit und fehlenden Erfahrung. Auf Veranstaltungen gibt es dementsprechend erhöhte Sorgfaltsanforderungen für den Veranstalter. In einem vom Landgericht Coburg entschiedenen Fall

weiterlesen

180/17 Bayern: Astbruch beendet Kinderfest

Ein Kinderfest in Leibheim (Bayern) musste am Sonntag Nachmittag aufgrund eines Unwetters abgebrochen werden, das Gelände wurde geräumt. Zuvor war ein Ast von einem Baum abgebrochen und heruntergefallen, ein par Besucher wurden wegen kleinerer Schürfwunden versorgt. Zum 200. Jubiläum des

weiterlesen

179/17 Bayern: Schwerer Unfall auf Beach-Party

Bei einer „Beach Party“ in Burgoberbach (Bayern) ist am frühen Sonntag ein 26-jähriger Besucher schwer verletzt worden. Die Veranstalter hatten u.a. einen Pool aufgebaut und außen mit Heuballen dekoriert. Der 26-Jähriger sprang offenbar kopfüber in das nur 50 cm tiefe

weiterlesen

178/17 Spanien: Artist stürzt vor 45.000 Zuschauern aus 30 Meter ab

Auf einem Musikfestival in Madrid (Spanien) ist am Freitag Abend ein Artist aus ca. 30 Metern Höhe abgestürzt. Zwischen den Auftritten zweier Bands wurde der Artist in einer beleuchteten Box mit einem Kran nach oben gezogen. Aus noch unbekannter Ursache

weiterlesen

177/17 Veranstaltung kann eine Versammlung sein

Viele bringen das Veranstaltungsrecht und das Versammlungsrecht durcheinander. Eine Veranstaltung ist eine Versammlung. Eine Versammlung ist eine Veranstaltung. Klar soweit? Eine Versammlung kann aber auch eine Veranstaltung sein, für die nicht die „normalen“ Regelungen einer „normalen“ Veranstaltung gelten. Eine Versammlung

weiterlesen

176/17 Veranstaltungsgesetz: Ja, nein, vielleicht?

In einer Projektarbeit haben 10 Studenten der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW in Münster versucht herauszufinden, ob von Seiten der Kommunen ein „Veranstaltungsgesetz“ gewünscht wird. Gerade kleine Kommunen erhoffen sich durch ein eigenes Regelwerk offenbar mehr Sicherheit, so das Ergebnis

weiterlesen

175/17 Zugreise ist keine Reise

Das Reiserecht betrifft nicht nur den Urlaub – auch im Veranstaltungsbereich tauchen immer wieder reiserechtliche Fragen auf. Dabei stellt sich dann oft die Frage, wann denn überhaupt das Reiserecht anwendbar ist, also wann eine Reise eine Reise ist. Eine dieser

weiterlesen