Archive

130/12 Köln: Hotel wird von Polizei geschützt

Während im Maritim-Hotel in Köln am Samstag Abend das Gala-Dinner-Boxen zwischen Manuel Charr und Taras Bydenko stattfand, versammelten sich vor dem Hotel mehrere Dutzend Rocker, die es offenbar auf ein paar Rocker abgesehen hatten, die im Hotel auf der Gala

Weiterlesen

129/12 USA: Rave-Party eskaliert

Eine Rave-Party in Montclair (USA) ist völlig außer Kontrolle geraten. Das Wellmont Theatre wurde von der Polizei geräumt, nachdem bereits eine Stunde nach Beginn erheblich mehr Personen in der Halle waren als erlaubt. In der Halle und auf der Straße

Weiterlesen

128/12 Kontrolle in Italien: Schwarzarbeit bei Konzertaufbau

Eine Kontrolle der Finanzpolizei beim Aufbau für ein Konzert von Laura Pausini in Castel Morrone (Italien) am vergangenen Wochenende hat ergeben, dass 16 von 21 Aufbauhelfern schwarz beschäftigt wurden. Erst Anfang März war bei einem Bühnenaufbau ein Helfer ums Leben

Weiterlesen

127/12 Stockholm: Auftritt von Skandal-Musiker abgesagt

In Stockholm (Schweden) sollte am Mittwoch Abend der jamaikanische Musiker Sizzla auftreten, der in seinen Musikstücken zu Gewalt gegen Homosexuellen aufruft. Das Bizarre: Der Auftritt sollte in einem Schwulen- und Lesbenclub statt finden. Der Betreiber erklärte, dass ein Tourveranstalter die

Weiterlesen

126/12 Neues Gaststättengesetz in Hessen

Der hessische Landtag hat ein neues Gaststättengesetz verabschiedet. Bislang galt das Bundesgaststättengesetz in Hessen, auch nachdem der Gesetzgeber die Gesetzgebungskompetenz auf die Länder übertragen hatte. Nunmehr hat Hessen von seiner eigenen Gesetzgebungskompetenz Gebrauch gemacht. Hessen hat dabei u.a. geregelt, dass

Weiterlesen

125/12 Ausrutschen auf Salatsauce kein Arbeitsunfall

Ein Arbeitnehmer war in der Kantine seines Arbeitgebers beim Mittagessen, als er auf Salatsauce ausrutsche und sich dabei verletzte. Der Arbeitnehmer wollte den Unfall als Arbeitsunfall anerkannt haben, die Unfallversicherung lehnte das aber ab. Das Sozialgericht Heilbronn wies die Klage

Weiterlesen

124/12 „Man pinkelt uns ins Gesicht“

Urheberrechte kann man bekanntlich nicht anfassen. In der Praxis führt das vielfach dazu, dass der Nutzer von Rechten gar kein schlechtes Gewissen hat, wenn er ungefragt fremde Rechte nutzt. Das vielfach mangelnde Unrechtsbewusstsein ist oftmals in reinem Unwissen begründet, aber

Weiterlesen

123/12 EuGH: Neue Definition von „Öffentlichkeit“?

Der Europäische Gerichtshof hat mit zwei Urteilen vom 15.03.2012 darüber entschieden, ob ein Hotel und ein Zahnarzt Lizenzgebühren an Tonträgerhersteller zu zahlen haben. Maßgeblich ging es dabei um die Auslegung des Begriffes „öffentliche Wiedergabe“ vor dem Hintergrund einer EU-Richtlinie. Überraschenderweise

Weiterlesen

122/12 Nicht so fest klatschen!

Bei einem Bowling-Spiel im Anschluss an eine Produktschulung hat sich ein Firmenmitarbeiter an der Schulter verletzt, als er von einem Spielerkollegen abgeklatscht wurde. Der Mitarbeiter befand sich auf einer Produktschulung, und wurde danach von dem schulenden Unternehmen zu Abendessen und

Weiterlesen

121/12 Frühlingsfest: Verletzte bei Rundflug

Bei einem Hubschrauber-Rundflug beim Frühlingsfest in Gelsdorf (Rheinland-Pfalz) sind 7 Menschen verletzt worden, als der Hubschrauber aus geringer Höhe abstürzte und in ein Regenrückhaltebecken rutschte. Die Rundflüge wurden für Besucher des Fests angeboten, der Hubschrauber startete dazu auf einem Grünstreifen

Weiterlesen